Der Fotograf

Seit 2003 ist Andreas Burmann freiberuflich als Fotodesigner und Bildjournalist tätig.

Den Weg verfolgt er konsequent seit 1989: Eine dreijährige Ausbildung zum Fotografen wies ihn in alle handwerklichen Finessen ein. Konzeptionell-gestalterisches Denken und eine eigene Handschrift entwickelte Andreas Burmann dann während eines Fotodesign-Studiums an der Fachhochschule Dortmund.

Für seine Diplomarbeit beschäftigte er sich intensiv mit interaktiven 360°-Panoramen: Es entstand ein virtueller Rundgang durch die Autostadt in Wolfsburg.

Viele Jahre lang arbeitete Andreas Burmann als Fotograf bei verschiedenen Printmedien.

Der Diplom-Designer (FH) ist Mitglied bei FREELENS, dem größten Verband professioneller Fotojournalisten und Fotografen in Deutschland. Außerdem gehört er der International VR Photography Association (IVRPA), dem internationalen Verband für 360°-Fotografie, an.